Urlaubs-Aktivitäten

Aktivitäten…

…gibt es unzählige und fast alle davon findet man auf ‘visitskane.com/de‘, auf der ich mich auch immer wieder über Neuigkeiten in unserer Ferienhaus-Region informiere. Die folgenden Informationen stammen hiervon und sind nur ein kleiner Auszug der vielfältigen Möglichkeiten, die in der Region geboten werden. Weitere Anregungen finden sich auch in den ‘Impressionen‘.

 

“Die Region Österlen im Südosten von Skåne wird oft mit der Provence verglichen. Zahlreiche Künstler kommen wegen des besonderen Lichts hierher, und genau wie die Riviera des Mittelmeers wird dieser Teil von Skåne von glitzernden weißen Sandstränden gesäumt. Das Tempo ist gemächlich, Slow Cooking und Living werden hier groß geschrieben und viele der erstklassigen Restaurants setzen auf Zutaten aus lokaler Herstellung. Mit seinen charmanten Dörfern, der wunderschönen Landschaft und einem großen Angebot an spannenden Aktivitäten ist es nicht verwunderlich, dass Österlen eines der beliebtesten Reiseziele Schwedens ist.

Nationalpark Stenshuvud – üppige Flora und Fauna

Haväng: Die Küste zwischen dem kleinen Dorf Vitemölla und Haväng im Osten von Skåne erinnert mit ihren schönen Sandstränden und lichten Buchenwäldern von der Atmosphäre her an Südeuropa.

Draisinenfahrt im Naturreservat Fyledalen

Skåneleden – der Österlenleden-Abschnitt: Der Skåneleden-Wanderweg ist ein Fernwanderweg, der auf mehr als 1000 Kilometern durch die ländlichen Gebiete von Skåne führt.

Sydostleden: Der 300 Kilometer lange Sydostleden ist ein sogenannter nationaler Radwanderweg, der im Südosten von Skåne beginnt (oder endet)

Hallamölla vattenfall: Hallamölla ist mit einer Höhe von 23 Metern der höchste Wasserfall in Skåne

Sandhammaren – endlose Dünenlandschaften: Dieser Strand ist ohne Zweifel einer der schönsten des Landes – lang und breit zieht er sich vom Fischerdorf Skillinge im Norden bis nach Löderup im Süden. Die hohen Dünen aus feinem Sand bieten ausreichend Platz, um einen eigenen geschützten Platz zum Picknicken zu finden, und der weiche Sand macht den Strand zu einem beliebten Badestrand.

– Kaffestugan Alunbruket – Skånes älteste „Kaffeehütte“

Kiviks musteri – eine familiengeführte Mosterei

Buhres fiskrökeri: Buhres ist eine Kombination aus Fischladen, Räucherei und Restaurant, die in der kleinen Küstenstadt Kivik zu finden ist.

Kronovalls vinslott: Das Weinschloss Kronovall liegt mitten in einem herrlichen Park zwischen den Dörfern Tomelilla und Brösarp im Osten von Skåne. Dieser verträumte Ort ist das einzige „Weinschloss“ Schwedens. Mit seiner schönen Architektur und den Wallanlagen, die das Schloss umgeben, ist Kronovall eine Sehenswürdigkeit für sich.

Apfelmarkt in Kivik

Kiviks marknad: Dieser jährlich in den Sommermonaten stattfindende Jahrmarkt lockt mehr als 100 000 Besucher an und gehört zu den ältesten seiner Art in Schweden.

– Ystad Sweden Jazz Festival: Das Ystad Sweden Jazz Festival findet jedes Jahr im August statt. Schwedische und internationale Jazzgrößen spielen auf mehreren Bühnen, die über die Stadt verteilt sind.

Skånes Matfestival: Die Gourmetevent Skånes Matfestival ist ein Muss für Foodies. Das Festival zählt in Sachen Gastronomie zu den innovativsten Veranstaltungen des Landes. Beim Matfestival, das in Brösarp stattfindet, werden sowohl regionale Delikatessen als auch lokale Spezialitäten, bei denen einem das Wasser im Munde zusammenläuft, angeboten.

Antiquitäten-Messe in Brösarp: Jedes Jahr im Frühjahr findet die berühmte Antiquitäten-Messe in Brösarp im Osten von Skåne statt. Sie gilt als die beste ihrer Art in Schweden und hat ein internationales Publikum. Während viele andere Antiquitäten-Messen mit Reproduktionen und Replikaten überschwemmt werden, sind in Brösarp ausschließlich echte Objekte zu finden, was die Veranstaltung zu einer Oase für Liebhaber macht.

Tosselilla Sommarland – Abenteuer zu Wasser und zu Land: Tosselilla Sommarland ist der größte Vergnügungspark in Skåne mit vielen verschiedenen Angeboten. Im Wasserpark kann man sich unbegrenzt in Schwimm- und Spaßbecken und auf den vielen Rutschen vergnügen. Im Tarzanwald gilt es dagegen, Hindernisse zu überwinden. Außerdem sind auf dem Gelände auch Go-Karts, Segways, Hüpfburgen und ein kleiner Zoo zu finden. Hier können sich Kinder den ganzen Tag lang beschäftigen.

– Ystad Studios Visitor Center: Filmmuseum in Ystad. Den wenigsten ist es entgangen, dass in Ystad ein berühmter Kommissar zuhause ist. Die Bücher und Filme über Kommissar Kurt Wallander haben Ystad zu einem wichtigen Ort des Nordic-noir-Genres gemacht.

Königsgrab von Kivik: Das Königsgrab in der Nähe von Kivik ist der Überrest eines nordischen Doppelgrabs, das aus der Bronzezeit stammt und auf 1400 vor Christus datiert wird. Das Grab gehört zu den größten des Landes und hat einen Durchmesser von 75 Metern.

Glimmingehus: mittelalterliche Todesfallen und Spukgeschichten. Die Burg Glimmingehus liegt im Osten von Skåne, in der Nähe der Kleinstadt Simrishamn. Sie stammt aus dem Jahr 1499 und ist die am besten erhaltene mittelalterliche Burganlage in Skandinavien.

Ales stenar: Eine bessere Aussicht als der Blick vom Hügel oberhalb des Dorfes Kåseberga, wo die Schiffssetzung Ales stenar liegt, ist schwer zu finden. Der Kontrast zwischen den grasbewachsenen Hügellandschaft, den steilen Klippen, die direkt ins Meer abfallen und den weißen Sandstränden, die die Küste säumen, schaffen eine einzigartige Stimmung.

– Ystad djurpark: Der Tierpark von Ystad liegt ein wenig außerhalb der Stadt und ist ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Vor Ort kann man Tiere streicheln und in den beheizten Außenschwimmbecken baden.

Ökopark Christinehof: Wälder und Kulturlandschaft. Rund um das wunderschöne Schloss Christinehof herum, das aus dem 18. Jahrhundert stammt, liegt der gleichnamige Ökopark, der eine typisch schwedische Kulturlandschaft mit offenen Weidelandschaften, Sümpfen, üppigen Wäldern und schlängelnden Flüssen umfasst.

__________________

Badewetter und Temperaturen in Skåne: Schweden liegt in Nordeuropa, aber da Skåne im äußersten Süden des Landes liegt, ist die Badesaison hier länger als im Rest des Landes. Die ersten mutigen Schwimmer gehen schon vor Ende Mai ins Wasser, doch die Sommersaison beginnt eigentlich erst im Juni. August und September sind die wärmsten Monate mit Durchschnittstemperaturen über 20 Grad Celsius. Die Wassertemperatur ist abhängig von der Lage, dem Wetter sowie den Meeresströmungen, doch von August bis Mitte September sind die Temperaturen fast überall angenehm hoch.

+ Ribersborg: Der Stadtstrand von Malmö

+ Täppet in Åhus: Ein beliebter Strand im Osten

+ Mälarhusen und Sandhammaren: Endlose Dünenlandschaften

+ Skanör und Falsterbo: Blauer Himmel und bunte Badehütten

+ Lomma und Bjärred: Kinderfreundliches Baden

+ Rörum: Ein exotischer Einschlag
__________________

Die besten Aktivitäten für Kinder in Skåne:

+ Skånes Djurpark – Zoo mit nordischem Flair

+ Folkets Park in Malmö

+ Foteviken: Foteviken ist der originalgetreue Nachbau einer großen Siedlung aus der Wikingerzeit auf der Höllviken-Halbinsel im Süden von Skåne.

+ Die Malmöer Museen

+ Wanås: Wer den Park von Wanås betritt, kommt in eine andere Welt. Hier findet man sich in einem märchenhaften Universum wieder, wo alles möglich scheint und hinter jeder Ecke ein neues Kunstwerk wartet.

+ Tykarpsgrottan – die Fledermaushöhle: Dieses faszinierende Höhlensystem in der Nähe von Hässleholm in der Mitte von Skåne befindet sich 12 Meter unter der Erde. Die Höhlen haben in der Vergangenheit schon mehrfach als Filmkulisse gedient, u.a. für den Film über Ronja Räubertochter, der auf dem Buch von Astrid Lindgren basiert.

+ Kulturen – Unterhaltung für die Jüngsten: Kulturen, das in der Innenstadt von Lund liegt, gehört zu den besten Freilichtmuseen der Welt.

+ Embla Träd – Baumklettern: Kinder lieben es, auf Bäume zu klettern. Im Kletterpark Embla Träd in Fulltofta in der Mitte von Skåne kann man abenteuerliche Klettertouren machen, ohne dass die Sicherheit zu kurz kommt.

+ Kungsbygget Abenteuerpark: Seilrutschen, Klettern, Raketen-Bungee und Sommerrodeln sind nur einige der spannenden Aktivitäten für Kinder, die der Kungsbygget Abenteuerpark in Hallandsåsen im Angebot hat.

+ Kanufahren auf dem Ivösjön

+ Naturreservat Kullaberg: Das Naturreservat Kullaberg ist ein Paradies für Outdoor-Fans und junge Abenteurer. Hier kann man die verschiedenen Naturpfade erkunden, tauchen, Höhlen erforschen, auf Felsen klettern, im Meer baden oder einfach nur ungestört am Strand herumplanschen.

+ Fossilienjagd in Bromölla: Wer möchte nicht gerne ein Stück echte Dinosauriergeschichte mit nach Hause nehmen? In Bromölla kann man an einer geführten Fossilienjagd teilnehmen und nach Austern- und Tintenfisch-Fossilien, Haizähnen und anderen spannenden Überbleibseln aus dem Kreidezeit-Meer suchen, das hier vor 80 Millionen Jahren die Erde bedeckte.
__________________

Ein Muss auf jeder Reise nach Südschweden: Ein Besuch der besten Sehenswürdigkeiten von Skåne:

+ Die Öresund-Brücke: Die berühmte 16 km lange Brücke verbindet Kopenhagen mit Malmö und ist Schauplatz der Krimiserie Die Brücke – Transit in den Tod. Mit Auto oder Bahn kann man in nur 20 Minuten von der dänischen Hauptstadt in die größte Stadt Skånes fahren.

+ Ales stenar: Das geheimnisvolle Monument aus der frühen Eisenzeit besteht aus 59 großen Steinblöcken in Form eines 67 Meter langen Schiffsrumpfes und bietet einen wunderbaren Blick auf die hügelige Landschaft und das Meer. Der Ursprung der rund 1400 Jahre alten, megalithischen Schiffssetzung ist bis heute nicht eindeutig geklärt.

+ Turning Torso: Eine der bestbesuchten Sehenswürdigkeiten in Skåne wurde von dem renommierten spanischen Architekten Santiago Calatrava entworfen und errichtet. Der „Drehende Rumpf“ liegt im Westhafen von Malmö und ist das höchste Gebäude Skandinaviens.

+ Museen und Ausstellungen: In Skåne sind eine Vielzahl faszinierender Museen und Ausstellungen beheimatet. Kunst, Geschichte, Naturwissenschaft oder skurrile Kuriositäten – hier kommt jeder auf seine Kosten. Kinder sind überall willkommen und viele Museen bieten spezielle Ausstellungen und Aktivitäten, die sich gezielt an kleine Besucher richten. Alte Bauernhöfe, museumsreife U-Boote oder klassische Kunstsammlungen – die Auswahl ist groß.

+ Die Wikinger in Skåne: Abenteuerlustige Seefahrer, mutige Krieger, blutrünstige Plünderer und erfolgreiche Kaufleute – die Legenden über die geheimnisvollen Wikinger sind zahlreich und die tausend Jahre alte Geschichte über den berüchtigten Stamm aus dem Norden hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. In Skåne, der südlichsten Region Schwedens, ist ein Großteil der bedeutendsten noch erhaltenen Wikinger-Siedlungen zu finden. Ein nach Originalfunden rekonstruiertes Wikinger-Dorf, alte Runensteine und Rollenspiele an Originalschauplätzen kann man hier ebenfalls bestaunen.

+ Auf den Spuren von Kurt Wallander: Ein mürrischer schwedischer Polizist mit einer Leidenschaft für Opern und Alkoholproblemen ist der Grund, warum sich Menschen in der ganzen Welt nicht nur in Skåne, sondern auch in Schwedenkrimis verliebt haben. Kurt Wallander und seine Ermittlerkollegen sind in dem vermeintlich idyllischen Städtchen Ystad zuhause. Hier kann man auf Spuren des beliebten Antihelden wandeln, die Originalschauplätze der Bücher und Filme besuchen und einen Kaffee in seinem Lieblingscafé trinken.”
__________________

visitskane.com/de

Und noch vieles mehr…